Home page     Contact us     Print out this page     Add to favorite   Join OrexCA.com on Facebook and receive up to date information on Central Asian travel market trends, our Guests reviews, new exciting offers
                  Zentralasien  |   Usbekistan  |   Städte und Plätze  |   Hotels in Taschkent  |   Hotels in Samarkand  |   Hotels in Buchara     

 
 
 
 
 

Folgen zu den Ibn Battuta"s Schritten

Folgen zu den Ibn Battuta"s SchrittenReisedauer: 14 Tage, 13 Nächte
Transport: Fluglinie und Reisebus
Gruppengroße: 2 - 20
Saison: März - November
Aufenthalt: in den Hotels (doppelt) und in den Yurts
Beschreibung: Reisen der Usbekistan herum. Tourpaket besteht aus Kombination der historischen, architektonischen, kulturellen und natürlichen Bestandteile.

Wir schlagen Ihr die historische Tour in die Geschichte vor. Sie haben die Chance das Zentralasien mit Augen des berühmten arabischen Reisende - Ibn Battuta zu sehen, der das arabische Äquivalent von Marco Polo ist und die Welt herum gereist hat. Er besuchte auch das Gebiet des heutigen Zentralasiens und der Uzbekistan, solche Städte als Urgentsch, Buchara, Samarkand und Termes im Jahrhundert 14 (1333 Jahr). Mehr über Ibn Battuta.

Reiseroute: Taschkent - Nukus - Ajaz-Kala See - Chiwa - Buchara - Schachrisabs - Termes - Samarkand - Taschkent

Tag 1: Ankunft im Taschkent Flughafen. Transfer zum Hotel. Unterkunft. Mittagessen. Exkursionsprogramm: der Unabhängigkeit Platz, der Theater Platz, Museum der Uzbekistan"s Geschichte, der Amir Temur Platz. Besuchen des örtlichen "Broadway", der Fontänen der Stadt und modernen Monumente. Abendessen. Übernachtung in Taschkent.

Tag 2: Frühstück. Exkursion: Barak-Chan Madraseh, Kaffal-Schaschi Mausoleum (15. JH), Kukeldasch Madraseh (16. JH), Dshuma Moschee (9. JH). Mittagessen. Flug nach Nukus. Ankunft in Nukus. Unterkunft im Hotel. Abendessen. Übernachtung in Nukus.

Tag 3: Frühstück. Exkursionsprogramm der Nukus: Museum der Kunst von Sawitskiy (zweite Teil des berühmten Museums in Nukuss), das zu Ihnen Kultur dieser Region öffnet, Misdachan - islamischer Komplex im Hojeli Dorf (15km), Gjarur-Kala, Mausoleum Maslumchan Sulgu (14. JH), Schamun Nabig Mausoleum (12-13. JH), Halika Erjep Medrasseh (9-13. JH), alte Stadt Ali Belgisis (ohne Namen) (16-17. JH). Mittagessen. Fortsetzung der Exkursion: Kunstmuseum - das Hauptteil des Weltberühmten Museums genannt nach Sawitskij, in dem Sie Kunstgalerie der russischen Avantgarde sehen können, archeological-historische Sachen. Abendessen. Überachtung in Nukus.

Tag 4: : Frühstück. Fahren nach Ajas-Kala - Yurtlager (170 km): Tschilpik-Kala - zoroastrian Denkmal (3-8. JH), Dshampik-Kala, Badaj-Tugai Staatlichnaturschutzgebiet, Ort der Entstehung von Bucharian Hirsches, Sultan Baba Mausoleum, Kisil-Kala Festung (1-4. JH), Tuprak-Kala Festung (2-3. JH), Ajas-Kala Festung 1 (4-2. JH v.u.Z), Ajas-Kala Festung 2 (1-4. JH ). Ankunft in Ajas-Kala. Unterkunft in den traditionellen nomadischen Karakalpak Yurts, die sich in der Nähe von Ruinen der alten Ajas-Kala Festung befinden. Mittagessen. Kamelreiten nach Ajas-Kala See, Fotojagd. Wärend des Abendessens Folklorekonzert. Übernachtung in den Yurts.

Tag 5: Frühstück. Tarnsfer über Pontonbrücke der Amu-darija Fluss nach Chiwa (95 km). Exkursionstour unterwegs: alte Schlösser Guldursun-Kala, Koikrilgan-Kala, Bosor-Kala, Kumbaskan-Kala. Ankunft in Chiwa. Unterkunft im Hotel. Mittagessen. Exkursionstour um architektonischen Komplex Ichan-Kala (12-19. JH), der Residenz des letzten Chan inklusive des Mausoleum Ismail Khodja, madrassah Mohammed Amin Khan, Kunya-Ark Schloss (16-17. JH), Kalta Minor Turm, Tash-Hovli Palast (19. JH), Pahlavan Mahmud Mausoleum (14-18. JH), Juma Moschee (10.JH). Abendessen. Übernachtung in Chiwa.

Tag 6: Frühstück. Tour außerhalb der Ichan-Kala Festung: das architektonische Ensemble -Nurullabaj (19. JH), Koscha Darwasa (18. JH), Tort-Schabbos Komplex (19-20. JH). Mittagessen. Faren nach Bukhara über Kizilkum Wüste der große Seidenstraße entlang (480 km, 6-7 Std). Unterkunft im Hotel. Abendessen. Übernachtung in Buchara.

Tag 7: Frühstück. Exkursion der Buchara herum: Zitadelle Ark (4. JH v.u.Z), Bolo-Hauz Moschee (Anfang des 20. JH), Samanid"s Mausoleum (10. JH), Tschaschma Ajub (14. JH), Poi Kalon Komplex, der aus Minaret Kalon (12-14. JH), Kalon Moschee (12. JH), Medreseh Miri Arab (16. JH) besteht. Mittagessen. Fortsetzung des Stadttourprogramms: dritte Kuppel (16. JH), Ulughbek Merasseh (15. JH), zweite Kuppel (16. JH), Magoki Attari Moschee (14. JH), erste Kuppel (16. JH), Ljabi-Chaus Ensemble (14-17. JH), Honako von Nodir Diwan Beghi, Kukeldasch Medrasseh, Medreseh Nodir-Diwan - Beghi. Abendessen im traditionellen Usbekhaus. Übernachtung in Bukhara.

Tag 8: Frühstück. Fortsetzung des Programms: durch die alten Straßen gehen, Tschor Minor (18. JH). Tour außerhalb der Stadt: Sommerresidenz Sitorai-Mochi-Hossa (19 JH.), Mausoleum Tschor-Bakr (10 JH.), Mausoleum Bachouddin Nakshbandi (16-19. JH), Besuch zu den Grabmäler seiner Mutter und seines Lerers (14 JH.). Mittagessen. Nach dem Mittagessen besuch zu Zirobod - uralte iranische Ansiedlung. Es gibt die Version, dass das Alter dieser Ansiedlung 2500 Jahre beträgt. Nach der Quellen der Geschichte, die Grundung der Ansiedlung führt zum 4 Jahrhunderte v.u.Z, zu den uralten iranischen Stamme. Der Besuch von ethnographic Museum und altes Moschee. Abendessen. übernachtung in Buchara.

Tag 9: Frühstück. Fahren nach Schachrisabs (295 km, 5 Std). Unterkunft im Hotel. Mittagessen. Exkursion: Ruinen des Ak-Saraj Palastes (14-15. JH), Chasrati Imam Komplex, Dor-ut Tillawat (15-16. JH), Gumbasi-Seiidan Makbarat von Ulughbek, Kok Gumbas Moschee (15. JH), Dshahongir Mausoleum, Fabrik der Kunst - "Chudshun". Abendessen. Übernachtung in Schachrisabs.

Tag 10: Frühstück. Transfer zur Termes (380 km, 5 Std). Unterkunft im Hotel. Mittagessen. Exkursionsprogramme: Museum der Archaologie, Fajastepa (Halt der alten Ansiedlung 2-3. JH), Hakim At Termesi Mausoleum (9-15. JH) (4 km), buddhistisches Kump - Surmala (7 km), Sultan Saodat Mausoleum (10-15. JH) (7.5 km), Honako Kokaldor Ota (16. JH) (4 km), Kirk Kis Nonnenkloster (9-10. JH) (4 km). Abendessen. Übernachtung in Termes.

Tag 11: Frühstück. Tour der Surchandarja Region herum: Dsharkurgans Minaret (12. JH) (60 km von Termes), Iskandar Brucke (16. JH) (45 km von Dsharkurgan), Dalwersintepa - archaologische Ausgrabungen (2-3 rd cm). Transfer nach der Denau Stadt (30 km). Mittagessen in Denau. Exkursion: Sajid Atalik Medrasseh (16. JH), ortliches Arboretum. Transfer zur Samarkand (385 km, 5-6 Std). Unterkunft im Hotel. Abendessen. Übernachtung in Samarkand.

Tag 12: Frühstück. Exkursion: Ausgrabungen und Museum der alten Stadt Afrosiab, architektonischen Schachi-Sindeh Komplex (11-15. JH). Mittagessen im arabischen Restaurant. Fortsetzung des Exkursionsprogramms: Mausoleum Guri Emir - Tamerlane"s Grab (14-15. JH), Bibi-Khonum Moschee, Marktplatz. Am Abendessen Folklorekonzert. Übernachtung in Samarkand.

Tag 13: Frühstück. Fortsetzung des Exkursionsprogramms: Registan Platz, der aus Medreseh Ulughbek (15. JH), Medreseh Schir-Dor (17. JH), Medreseh Tilla-Kori (17.JH) besteht, Sternwarte des Ulughbeks. Mittagessen. Transfer zur Taschkent (315 km, 4 Std). Unterkunft im Hotel. Abendessen. Übernachtung in Taschkent.

Tag 14: Frühstück. Exkursion: Besuch des Museums der angewandten Kunst. Mittagessen. Trasfer zum Taschkent Flughafen für Rückflug.

Wir hoffen, dass Ihnen das Programm gefällt. Und wir sind vertig alle Ihre Vorschläge zu besprechen, um Zufriedenheit unserer Klienten zu erhöhen.

Sie konnen Verlängerungstouren ergänzen und die Reisedauer, die Besuchorte ändern.

Pictures of Tashkent
Pictures of Nukus
Pictures of Nukus
Pictures of Khiva
Pictures of Bukhara
Pictures of Shakhrisabz
Pictures of Termez
Pictures of Samarkand






About Company  |  Contact Us  |  Booking terms & conditions
OrexCA.com © 2003-2012. All rights reserved
License 037-04, Certification 005334
Created by OrexCA.com creative group
Our contacts: e-mail: info@OrexCA.com
Phones in Tashkent: (+998 71) 200 96 00
230 96 50
230 96 51
London: +44 (0) 20 3287 5671